Nähen Upcycling

Schon so groß?

28. Januar 2016

Kinderkleidung zu nähen macht Spaß. Es geht ziemlich schnell und es gibt sehr schöne Stoffe, egal ob Jersey, Sweat oder Popeline. Einziges Manko… die Kinder wachsen verdammt schnell 😉

Ende letzten Jahres habe ich einen Kaputzenpulli in Größe 86/92 genäht und mit Beginn des neuen Jahre ist der nicht mehr ganz so kleine Zwerg schon zu groß dafür. Die Ärmel sehen aus wie 3/4-Ärmel und auch die Länge des Shirts ließ sehr zu wünschen übrig. Was macht Mama also, wenn der Sohnemann am Bärenmuster hängt? Richtig… die Stoffreste heraussuchen und einfach ein bisschen adaptieren. Upcycling at its best!

Ich nahm also heute den zu kleinen „Toni“ (Schnittmuster von Fritzi & Schnittreif), die Stoffreste von Andrea Lauren’s „Camping Bear“ sowie einen einfärbigen orangenen Jersey von Lillestoff und machte mich an die Arbeit. Ursprünglich war der Schnitt hinten etwas länger, was ich heute adaptierte. Ich schnitt sowohl Ärmel als auch Vorder- und Rückenteil gerade ab und verlängerte mit den oben genannten Stoffen.Das Verlängern der Ärmel war aufgrund der Größe nicht ganz so einfach, aber machbar. Das Muster passt zwar nicht mehr 100% aufeinander, aber das habe ich in Kauf genommen. Wenn man es nicht weiß, fällt es vermutlich gar nicht mal auf 😉

Kaputzenpulli "Toni" vergrößert

Kaputzenpulli „Toni“ vergrößert

 

Kaputzenpulli "Toni" Originalgröße

Kaputzenpulli „Toni“ Originalgröße

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*