Kochen

Schwarzwälder Kirschtorte

14. Februar 2016

Nach vielen Blogposts übers Nähen, schreibe ich heute übers Backen. Speziell wenn man viel um die Ohren hat, muss es schnell gehen… deshalb möchte ich heute ein schnelles Tortenrezept mit dir teilen.

Gerne kannst du das Rezept <hier> herunterladen, dann hast du gleich den Einkaufszettel zur Hand 🙂

Zutaten

100 g Butter
100 g Staubzucker
1 Vanillezucker
4 Eier
70 g geriebene Haselnüsse
100 g geriebene Schokolade
50 g Mehl
50 g Maizena
2 TL Backpulver
7 EL Kirschwasser
Rum (bzw. wenn Kinder mitessen, Rumaroma)
3 Becher Schlagobers
ev. kandierte Kirschen und Schokoraspel zum Verzieren

 

Zubereitung

Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumrig rühren. Eier zugeben und nochmals gut mixen. Geriebene Haselnüsse und geriebene Schokoldade zugeben. Abschließend Mehl, Maizena und Backpulver unterheben. Masse in eine Tortenform gießen und gleichmäßig verteilen.

Im Backrohr bei 180 °C (Ober- und Unterhitze für 30 – 40 Minuten backen. Die Torte aus der Form geben, etwas überkühlen lassen und in der Mitte druchschneiden. Kirschen abseihen (sofern Kirschkompott verwendet wird), gut abtropfen lassen und – sofern kein Kirschwasser verwendet wird – einfach ein paar Esslöffel des Saftes beiseite geben.

Kirschwasser/Kompottsaft mit Rum bzw. Rumaroma mischen, Schlagobers aufschlagen. Wenn die Torte transportiert wird oder es relativ warm ist, Sahnesteif untermischen (1 Säckchen auf 250 ml Schlagobers). Kirschwasser/Kompottsaft auf dem Unterteil der Torte verteilen. Etwas Schlagobers aufstreichen, Kirschen darauflegen und mit Schlagobers abdecken. Anschließend den Tortendeckel vorsichtig daraufgeben. Mit dem restlichen Schlagobers sowie – fals gewünscht – mit kandierten Kirschen und Schokoraspeln verzieren.

Fertig 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen!
Übrigens… über deine Erfahrungen mit dem Rezept freue ich mich in den Kommentaren oder auf meiner Facebookseite!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*