Kochen

Orangensirup

27. April 2016

Bereits jahrelang bekommen wir jede Woche die Biokiste vom Biohof Achleitner. Obwohl wir in den letzten Wochen nicht viele Orangen essen wollten, habe ich sie nicht durch anderes Obst oder Gemüse ersetzen lassen. Was also tun, wenn sich die Orangen „türmen“?

Die ursprüngliche Idee war es, daraus wieder eine leckere Orangenmarmelade zu machen. Dazu filetiere ich die Orangen normalerweise immer, um die weiße, bitter schmeckende, Haut zu entfernen. Aus Zeitgründen habe ich mich deshalb entschlossen einfach die Orangen auszupressen und ein Gelee zu machen.

Natürlich habe ich nicht daran gedacht, dass das Verhältnis von Saft zu Gelierzucker (0,75:1) ein anderes ist, als von Früchten zu Gelierzucker (1:1). Ich hatte also gläserweise nicht festwerdendes „Gelee“ produziert. Mein Mann kam auf die gute Idee, dass das doch ein perfekter Orangensirup wäre… was die Kostprobe eindeutig bestätigte. Was soll ich sagen… es schmeckt GENIAL 🙂

Der Verpackungsstadl versorgte mich in kürzester Zeit mit passenden Saftflaschen und… tataaaaa… mein erstes, eigentlich unbeabsichtigtes, Orangensirup ist fertig! Nachmachen und genießen! 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*