Kochen

Wenn sich zwei treffen…

22. Mai 2017

Die Spargelzeit geht zu Ende, die Erdbeerzeit beginnt… die Homecookies haben unter dem Motto „Spargel trifft Erdbeere“ ein Esstischseminar im MÜK abgehalten. Mit Mama und Schwiegermama im Schlepptau habe ich mir erstmal ein „Esstischseminar“ von der Nähe angesehen. Mittendrin statt nur dabei, war unsere Devise.

Ein zum Thema perfekt passender Tisch hat uns an diesem Abend erwartet. Ganze 17 Personen waren für dieses Esstischseminar angemeldet… Spargel und Erdbeere kommen offenbar gut an 😉

Was ist ein „Esstischseminar“?

Essen und von den KöchInnen lernen steht im Mittelpunkt von einem Esstischseminar. Das Beste… wir haben auch die Rezepte in ausgedruckter Form mitbekommen. Das eine oder andere haben wir herausgeschmeckt, manche Tüpfchelchen auf dem „i“ allerdings erst in den Rezepten entdeckt. Mal ehrlich… hast du schon einmal Knoblauch in Schlagobers aufgekocht? Ich auch nicht, aber ich habe gelernt, warum das Sinn macht 😉

Das Menü

Homecookies_01

Die Homecookies

„Wenn sich zwei treffen“, gibt das eine oft wunderbare Kombination… das gilt nicht nur für Spargel und Erdbeere sondern auch für eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin einer Versicherung. Doris Kalchgruber und Christine Baumgartner, sind jahrelange Freundinnen und haben aus Liebe zum Kochen die Homecookies gegründet. Sie veranstalten nicht nur Esstischseminare sondern können auch für Agapen, Buffets und ähnliches gebucht werden. Auch wenn du Leuten einladen, aber nicht kochen möchtest, bist du bei den Homecookies richtig. Sie übernehmen das ganze Programm von der Menüplanung, über den Einkauf bis hin zum Kochen (in deiner Küche). Aufräumen ist übrigens auch im Preis inkludiert 😉

Fazit

Wir haben sehr gut gegessen und viel gelernt. Die Homecookies haben sich – trotz der 17 zu bekochenden Gäste – nicht in der Küche versteckt sondern uns die Rezepte erklärt und uns den ein oder anderen Trick verraten. Ich habe übrigens gar nicht gewusst, wie lecker ganz gewöhnlicher Erdäpfel-Stampf schmecken kann!

Wo sind die Fotos vom Essen?

Tja… ich finde es unhöflich, jemanden einzuladen, um dann bei jedem Gang das Handy zu zücken und loszufotografieren. Nichts desto trotz… es sah verdammt lecker aus und schmeckte auch so 🙂

Noch ein kleiner Tipp…

Die Esstischseminare, die zu verschiedensten Themenschwerpunkten laufend im MÜK stattfinden, können auch verschenkt werden 😉

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply


*