Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3-Tages-Workshop–Kinder kocht! in den Osterferien (nachmittags)

28. März 2018 @ 13:45 - 17:45

Kursleitung: Bianca Gusenbauer-Hoppe
Verbindliche Anmeldung auf http://kueche.amgraben.at/kochkurs/bianca-gusenbauer-kinder-kocht-in-den-osterferien/

Die Kinder-Kochakademie in der Küche am Graben
mit Bianca Gusenbauer-Hoppe

Nach der erfolgreichen ersten Kinder-Kochakademie im Sommer 2017, geht es nun weiter! Für 3 Tage warten ein neues Programm, viele Teige, Tipps & Tricks auf die Kinder in der Küche.
Neben Waren- & Gewürzkunde wird jedes Kind aktiv in der Küche mitarbeiten und dabei viele Teige rühren und kneten.
Entdecken von regionalen Zutaten und exotischen Gewürzen sollen die Lust auf gutes Essen verstärken und den Gaumen für kinderleichtes Kochen begeistern. Kochen fördert Kreativität, Genuss und Selbstvertrauen. Daher:
Wann, wenn nicht jetzt? Kinder an den Herd!

Alter 8-12 Jahre – ohne Erwachsene!
Wann? 26.-28. März 2018 – 3-Tages-Workshop
Dauer 3 Tage, täglich 4 Stunden inkl. Essen
Variante Vormittag 8:45 – 12:45 Uhr
Variante Nachmittag 13:45 – 17:45 Uhr
Ort Küche am Graben, LINZ
Umfang Kochkursunterlagen, Lebensmittel, Getränke & Zeugnis
Kosten 180 EUR pro Kind
Mindestteilnehmer 10, maximal 12 Kinder
Mitzubringen Gute Laune & Begeisterung, Kochschürze, bequeme Schuhe und luftige Kleidung, Haargummi bei langen Haaren, Vorratsdose (falls was übrig bleibt)
Anmeldung & Info contact@biancaisst.com

Programm
Montag Österreichische Küche
Dienstag Österreichische Küche
Mittwoch Tapas kreativ!

Details

Datum:
28. März 2018
Zeit:
13:45 - 17:45
Website:
https://www.facebook.com/events/1192789140823705

Veranstalter

Küche am Graben

Veranstaltungsort

Küche am Graben
Graben 24
Linz, 4020 Austria
+ Google Karte

Bleib‘ am Laufenden!

Der Pfefferfrau-Newsletter informiert dich über spannende Veranstaltungen und Neues aus dem Pfefferfrau-Blog.

Du vermisst die Events eines bestimmten Veranstalters? Lass‘ es mich wissen!

No Comments

Leave a Reply


*